Friseurmeisterschule Rhein Sieg GbR  

Bonner Straße 80

D- 53721 Siegburg

Telefon: +49 (0)  22 41 - 162 6 700

Mobil: 0176 - 61 66 21 52

Telefax: +49 (0)  22 41 - 89 444 34

Mail: info@friseurmeisterschule-rhein-sieg.com

Impressum, Datenschutz & AGB

Bankverbindung:

Kontoinhaber: Friseurmeisterschule Rhein-Sieg

Bankleitzahl: 370 502 99

IBAN: DE 87 3705 0299 0022 0257 04

Du hast Fragen zu einer Weiterbildung oder möchtest gerne einen individuellen Beratungstermin in unserem Hause vereinbaren ?

Wir freuen uns auf Deinen Anruf und heißen Dich schon heute herzlich Willkommen.

           

Hier geht es zum KONTAKTFORMULAR

Unsere Schule ist durch den TÜV Rheinland nach ISO 9001.2015 geprüft und zertifiziert. Dadurch können unsere Schüler öffentliche Förderungen beantragen!

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 

UND WIDERRUFSBELEHRUNG

"Damit wir uns gut verstehen !"

 

Geltungsbereich:

 

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ( AGB´s ) gelten für alle angebotenen Dienstleistungen der Friseurmeisterschule Rhein-Sieg.

 

Anmeldung:

 

1. Eine verbindliche Anmeldung zum ausgeschriebenen Kurs kommt nur dann zustande wenn:

1.1 das Anmeldeformular über die Internetseite www.friseurmeisterschule-rhein-sieg.com oder www.skinandhairworxx.com unter Annahme der AGB´s ausgefüllt wurde. Dieses Anmeldeformular bedarf aufgrund der elektronischen Übermittlung keiner Unterschrift. Hier gilt das Widerrufsrecht für Fernabsatzverträge ( 14 Tage ) in Schriftform ohne Angabe von Gründen.

1.2 der Anmelder das von der Friseurmeisterschule Rhein Sieg zur Verfügung gestellte Print-Anmeldeformular (Papierform ) inklusive seiner Unterschrift ausgefüllt hat und dies dem Geltungsbereich der Friseurmeisterschule zugegangen ist.

2. Es besteht kein Anspruch eines Anmeldenden gegenüber der Friseurmeisterschule Rhein-Sieg auf einen Schulungsplatz. Sollten Schulungskapazitäten ausgebucht sein, so sind alle nachfolgenden Anmeldungen als ungültig anzusehen. Ein Schulungsplatz ist erst dann rechtkräftig wenn dieser durch eine Anmeldebestätigung unsererseits bestätigt wurde.

3. Werden Anmeldungen von Seiten der Friseurmeisterschule Rhein-Sieg bestätigt, so bedarf  die Bestätigung der Anmeldung der Schriftform um eine Rechtwirksamkeit zu erlangen.

4. Ein Schulungsvertrag entsteht mit Annahme der Anmeldung unter Einbeziehung der im Anmeldeformular angegebenen Angaben zur Person und unter Berücksichtigung der AGB.

5. Der Anmelder ist berechtigt, objektiv zur Schulung geeignete Teilnehmer unter Berücksichtigung der Teilnehmeranzahl zur Schulungsteilnahme zu entsenden.

6. Die Friseurmeisterschule Rhein-Sieg ist berechtigt, Teilnehmer zurückzuweisen, die sich nach billigem Ermessen der Friseurmeisterschule Rhein-Sieg als zur Schulung ungeeignet erweisen. Für nach vorstehendem Satz 1 zurückgewiesene Teilnehmer steht dem Anmelder kein Anspruch auf Freistellung von Leistung der Teilnahmegebühr gegenüber der Friseurmeisterschule Rhein-Sieg zu.

7. Durch Werbung, Internet, Ankündigungen oder durch in Zeitschriften beworbene Dienstleistungen seitens der Friseurmeisterschule Rhein-Sieg bestehen keine Ansprüche auf Teilnahme an der betreffenden Dienstleistung. Des Weiteren ist die Kombination von Rabattaktionen ausgeschlossen.

 

Schulungsentgelt:

 

1. Die Schulungsentgelte sind nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG umsatzsteuerbefreit.

2. Der Anspruch der Friseurmeisterschule Rhein-Sieg auf Zahlungsansprüche entsteht mit Abschluss des Schulungsvertrages und ist wie folgt zur Zahlung fällig:

- Die Kursgebühr I ist innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt der Rechnung fällig.

- Die Kosten für Skripte und Bücher sind 5 Werktage vor Kursbeginn fällig.

- Die Kursgebühr II ist 5 Werktage vor Kursbeginn fällig.

3. Sofern bis zum Tage des Kursbeginns diese Gebühren und Kosten nicht zur freien Verfügung der Friseurmeisterschule-Rhein-Sieg stehen, obliegt es der Friseurmeisterschule Rhein Sieg, ob der / die Teilnehmer/in vom Unterricht ausgeschlossen wird. Eine verzögerte BAföG-Zahlung berührt die Zahlungsfälligkeit in obigem Sinne nicht. Hierfür ist allein der Kursteilnehmer verantwortlich.

4. Die Kursgebühr I, Kursgebühr II und die Gebühren für Skripte und Bücher sind durch den Anmelder unverzüglich und ohne Abzüge nach Rechnungserhalt auf die in der Rechnung angegebene Bankverbindung unter Beachtung der vorstehenden Fälligkeitsregeln zu entrichten. Im Fall des Zahlungsverzuges ist die Friseurmeisterschule Rhein-Sieg berechtigt, Verzugszinsen mindestens in Höhe von 5 % über dem Basiszins gemäß § 288 BGB zu verlangen. Kommt ein Teilnehmer mehr als 10 Tage in Zahlungsrückstand, ist der dann noch offene Restbetrag insgesamt zu zahlen.

5. Eine Aufrechnung gegen Ansprüche der Friseurmeisterschule Rhein-Sieg ist nur mit rechtskräftig festgestellten Forderungen zulässig. Dies gilt entsprechend für die Ausübung eines etwaigen Zurückbehaltungsrechts.

Widerrufsrecht:

 

Bei einer Online-Anmeldung handelt es sich um einen Fernabsatzvertrag gem. § 312 b I S.1 BGB. Dem Anmelder steht daher gem. §§ 312 d, 355 I BGB ein Widerrufsrecht zu.

Bei Online-Anmeldung kann die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen werden. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

 

Der Widerruf ist zu richten an:

Friseurmeisterschule-Rhein-Sieg GbR

Bonner Str. 80

53721 Siegburg

Fax-Nr. 02241-8944434     |  e-Mail: info@friseurmeisterschule-rhein-sieg.com

 

Stornierung:

 

1. Bei Stornierung eines Kurses durch den Anmelder entstehen folgende Kosten:

- bis zum 60. Tag vor Beginn des Kurses 400,00 € Bearbeitung und Stornogebühr.

- bis zum 50. Tag vor Beginn des Kurses 600,00 € Bearbeitung und Stornogebühr.

- bis zum 35. Tag vor Beginn des Kurses 30 % der Kursgebühr.

- nach dem 35. Tag vor Beginn des Kurses 60 % der Kursgebühr.

- ab Beginn des Kurses 100 % der Kursgebühr.

Der Anmelder kann jederzeit einen Ersatzteilnehmer stellen. Absagen sind nur per Einschreiben zulässig.

2. Die Friseurmeisterschule Rhein-Sieg ist berechtigt, eine Schulungsveranstaltung wegen einer nach ihrem billigen Ermessen als zu gering erachteten Teilnehmerzahl, bis 14 Tage vor Kursbeginn abzusetzen. Im Falle der Absetzung eines Kurses durch die Friseurmeisterschule Rhein-Sieg, gleich aus welchem Grund, stehen dem Anmelder keinerlei Ansprüche aus dem Grund der Absage, insbesondere Schadensersatzansprüche oder Ansprüche auf ersatzweise Teilnahme an einem Kurs gegen die Friseurmeisterschule Rhein -Sieg zu. Ein Entgeltanspruch der Friseurmeisterschule Rhein-Sieg betreffend abgesetzte Kurse besteht nicht. Weitergehende gesetzliche Ansprüche der Friseurmeisterschule Rhein-Sieg gegenüber dem Anmelder aus Anlass der Teilnahmestornierung bleiben unbenommen.

 

Sonstiges:

 

1. Die Friseurmeisterschule Rhein-Sieg bietet eine den einschlägigen Richtlinien und Anforderungen entsprechende qualifizierte Schulung und Ausbildung. Eine Garantie für das Bestehen der vom Kursteilnehmer abzulegenden Prüfungen wird jedoch nicht übernommen.

2. Das Kopieren jeglicher seitens der Friseurmeisterschule Rhein-Sieg anlässlich eines Kurses dem Teilnehmer zur Verfügung gestellter Unterlagen sowie die Mitnahme von Mehrfertigungen solcher Unterlagen vom Schulungsort ist strengstens untersagt.

3. Jeglicher Verstoß des Anmelders gegen diese AGB´s verpflichtet diesen zum Schadensersatz.

4. Ihre Daten werden für die interne Weiterverarbeitung und eigene Werbezwecke von uns unter strikter Einhaltung des BDSG gespeichert.

5. Im Fall der ganzen oder teilweisen Ungültigkeit einer oder mehrerer Klauseln dieser AGB´s, bleibt die Wirksamkeit der sonstigen Klauseln der AGB´s wie auch des Schulungsvertrages insgesamt unberührt.

6. Im Bedarfsfall können die Unterrichtszeiten von der Friseurmeisterschule Rhein-Sieg geändert werden.

 

7. Bei Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der Sitz der Friseurmeisterschule-Rhein-Sieg ( Siegburg ) maßgebend.

REV.05

Datenschutz nach DSGVO

WIR SCHÜTZEN ihre daten

Betreiber der Homepage / Veröffentlichung von Printmedien durch:

Friseurmeisterschule Rhein Sieg GbR

Bonner Straße 80

53721 Siegburg

Telefon +49 2241 1626700
Telefax +49 2241 8944434

Mail: info@friseurmeisterschule-rhein-sieg.com             HOMEPAGE: www.friseurmeisterschule-rhein-sieg.com
 

Verantwortlich für die Inhalte und Verwendung der erhobenen Daten / Datenschutzbeauftragte:  Geschäftsführer: Herr Marco Müller und Luis Carmona

 

Allgemeine Rechtshinweise des Anbieters

Diese Informationen ( Informationen der Homepage als auch aller zur Verfügung gestellten Printmedien ) werden von der Friseurmeisterschule Rhein Sieg GbR (nachfolgend FRS genannt) für Interessenten und Interessierte Personen bereitgestellt. Alle enthaltenen Angaben und Informationen wurden  und werden stets aktualisiert, sorgfältig recherchiert und überprüft. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität können weder die FRS noch Dritte die Haftung übernehmen. Die Zusammenstellung aller Informationen und Angaben erfolgte nach bestem.

Alle Informationen dienen ausschließlich zur Information der Besucherinnen (User), Besucher und Interessenten der Homepage der FRS und der Printmedien welche durch die FRS zur Verfügung gestellt werden. Im Übrigen ist die Haftung auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

Für Internetseiten Dritter, auf die die FRS durch Hyperlink möglicherweise verweist, tragen die jeweiligen Drittanbieter selbst die Verantwortung. Die FRS ist für den Inhalt solcher Seiten / Informationen Dritter nicht verantwortlich.

Die FRS behält sich das Recht vor, jederzeit aktualisierte Änderungen und Neuerungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Die gesamten inhaltlichen Angaben der Homepage als auch aller Printmedien, Skripte und bereitgestellte Dokumente sind urheberrechtlich geschützt. Die Verarbeitung und Verbreitung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung der FRS.

 

Sicherheit und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wir betrachten es als unsere vorrangige Verantwortung, die Vertraulichkeit der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Deshalb wenden wir äußerste Sorgfalt und modernste Sicherheitsstandards an, um einen maximalen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. 

Als privatrechtliches Unternehmen unterliegen wir den Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns, als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden. 

 

Begriffsbestimmungen

Der Gesetzgeber fordert, dass personenbezogene Daten auf rechtmäßige Weise, nach Treu und Glauben und in einer für die betroffene Person nachvollziehbaren Weise verarbeitet werden („Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben, Transparenz“). Um dies zu gewährleisten, informieren wir Sie über die einzelnen gesetzlichen Begriffsbestimmungen, die auch in dieser Datenschutzerklärung verwendet werden. 

 

Definition: Personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

 

Datenerhebung und  Datenverwendung zur Vertragsabwicklung.

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Online-Anmeldung oder schriftlichen Anmeldung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail oder Telefon) freiwillig mitteilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen oder Anmeldung ( Vertragsabschluss ). Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie nachstehend informieren.

 

Die Löschung Ihrer Kundendaten ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten aufgeführte Kontaktmöglichkeit erfolgen. Ihre personenbezogenen Daten befinden sich, sofern diese als Printversion vorliegen stets in geschützten und abgeschlossenen Schränken. Das Löschen der Printversionen erfolgt stets DSGVO-konform und werden für Dritte in Gänze unkenntlich gemacht, bevor diese vernichtet werden. 

 

Mögliche Kontaktaufnahmen durch den Nutzer / Interessenten:

I. Elektronische Kontaktaufnahme (Kontaktformular) / Anmeldeformular oder Mailkontakt

Soweit Sie uns per E-Mail oder über eines unserer Formulare kontaktieren / anmelden, verwenden wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten nur für die Bearbeitung Ihrer konkreten Anfrage /Anmeldung. Es werden die personenbezogenen Daten versandt, welche bei der Eingabe des jeweiligen Formulars.

II. Übermittlung und Übersendung von Informationsmaterial ( Informationsbroschüre )

Unser Produktangebot umfasst die beruflichen Weiterbildung sowie der Fort- und Weiterbildung von Friseuren, Visagisten und Make-up Artist. Hierbei informieren wir Sie über entsprechende Aus- und Bildungsangebote. Hierzu versenden wir auf dem Postweg umfangreiches Informationsmaterial.


Übermittlung von Daten des Users / Interessenten

Bei der Kontaktaufnahme / im Anmeldeprozess können vom User folgende Daten durch die FRS erfasst werden:

- Angeforderte Homepage / Unterseiten etc.

- Inhalte aus dem jeweiligem Formular ( bspw. Name, Anschrift, Geschlecht, Geburtsdatum Telefonnummer, Mailkontakt,  Kurszeitraum, Kursdauer etc. / hierbei verweisen wir auf die Inhalte der einzelnen Formulare, gleiches gilt auch für die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch persönliche Beratungsgespräche bei der FRS oder durch Telefonate mit der FRS )

- Status (z. B. Übertragung von Kontaktformular / Anmeldeformular)

- Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

- Verwendeter Browser

-Verwendetes Betriebssystem

-Verwendete IP-Adresse in anonymisierter Form

Verwendung von Cookies

Um den Besuch unseres Internet-Angebotes attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, kann die FRS sogenannte „Cookies“ auf ihrer Homepage verwenden. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Rechner abgelegt werden.

Cookies ermöglichen uns z.B., Ihre Präferenzen zu verfolgen und zu bestimmen sowie Sie während eines Besuchs auf unserer Website individuell zu identifizieren.

Sie können die Setzung von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

 

Funktionen sozialer Medien und Seiten mit Frames:

​Unsere Serviceleistungen umfassen bestimmte Funktionen und Widgets, Single-Sign-On-Fuktionen sozialer Medien, wie beispielsweise den „Facebook Connect“ oder „Google Sign-in“, den „Facebook Gefällt mir“ Button, den „Teilen“ Button oder sonstige interaktive Miniprogramme („Funktionen sozialer Medien“). Diese Funktionen sozialer Medien können Daten, wie beispielsweise Ihre IP-Adresse oder Seiten, die Sie auf unserer Website besuchen, erfassen und gegebenenfalls ein Cookie setzen, um deren vollständige Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Funktionen sozialer Medien werden entweder von einer dritten Partei oder direkt von uns gehostet. Ihre Interaktionen mit solchen Dritten Social-Media-Funktionen unterliegen deren Richtlinien und nicht unseren. Darüber hinaus ermöglichen Ihnen unsere Serviceleistungen gegebenenfalls, Ihre personenbezogenen Daten direkt mit Dritten zu teilen, wie beispielsweise über Page Framing-Techniken, um Dritten oder anderen Parteien Inhalte zur Verfügung zu stellen oder diese von Dritten zu beziehen, wobei Aussehen und Gestaltung unserer Website und Serviceleistungen erhalten bleiben („Frames“). Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie durch Ihre Entscheidung, personenbezogene Daten über derartige Frames zu teilen bzw. zu interagieren, diese Daten besagten Dritten und nicht uns zur Verfügung stellen, so dass ein solches Interagieren und Teilen von Informationen auch den Richtlinien besagter Dritter und nicht unseren unterliegen.

 

Datenweitergabe zur Vertragserfüllung
Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten unter Umständen an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den von Ihnen im Anmeldeprozess ausgewählten Zahlungsdienst. Bei Beauftragung zur Ausstellung der Förderanträge von Meister-BAföG, geben wir Ihre Daten an die mit der Förderung beauftragte Institution, nämlich das zuständige BAföG-Amt und oder die Kreditanstalt für Wiederaufbau, weiter. Ebenso werden Ihre persönlichen Daten zur Anmeldung der Meisterprüfung an die Handwerkskammer Köln übermittelt. 

 

Einsatz von Google Analytics

(I) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. 

(II) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(III) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 (IV) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

 (V) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 (VI) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen:

http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html,

sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 (VII) Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.
 

Datenschutz & Datensicherheit

Wir sichern unsere Homepage und unsere Printmedien und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht vollumfänglich möglich.

Unsere Homepage nutzt zur weiteren / ergänzenden Verschlüsselung den Industriestandard SSL (Secure Sockets Layer). Dadurch wird die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Angaben über das Internet gewährleistet.

 

Weitergabe personenbezogener Daten

Wir werden personenbezogene Daten darüber hinaus nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis weitergeben, es sei denn, dass ein gesetzlicher Erlaubnistatbestand vorliegt, z.B. wenn wir gesetzlich zur Herausgabe von Daten verpflichtet sind (Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte; Auskunft an öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten, z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden usw.) oder wenn wir zur Durchsetzung unserer Forderungen zur Berufsverschwiegenheit verpflichtete Dritte einschalten.

 

Änderung der Datenschutzerklärung

Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer internen Prozesse können eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 14.06.2018 aktualisiert und stellt den Revisionsstand 01 dar. Über jegliche wesentliche Änderungen an der Datenschutzerklärung werden wir Sie auf unserer Webseite informieren.

Informationsauskunft und Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, auf Anfrage oder durch Kontakt kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten und genutzten personenbezogenen Daten zu erhalten. Bei Vorliegen unrichtiger Daten haben Sie das Recht auf Berichtigung. Sie haben jederzeit Anspruch auf Löschung und Sperrung.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder wenn die Kenntnis dieser Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist. Die Löschung erfolgt jedoch erst nach Ablauf der Fristen der steuer- und handelsrechtlichen oder anderer einschlägiger Vorschriften. Ihnen steht des Weiteren ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu.

 

Datenweitergabe zur Vertragserfüllung
Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten unter Umständen an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den von Ihnen im Anmeldeprozess ausgewählten Zahlungsdienst. Bei Beauftragung zur Ausstellung der Förderanträge von Meister-BAföG, geben wir Ihre Daten an die mit der Förderung beauftragte Institution, nämlich das zuständige BAföG-Amt und oder die Kreditanstalt für Wiederaufbau, weiter. Ebenso werden Ihre persönlichen Daten zur Anmeldung der Meisterprüfung an die Handwerkskammer Köln übermittelt. 

REV.01

Bei Fragen zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung stehen wir Ihnen gerne unter 02241-1626700 zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.